Medienportal

Pressefoto 1
LogoDUS

25.02.2015

Messe Düsseldorf will Chinageschäft ausweiten

Grundsatzvereinbarung zur Vorbereitung einer Messe in Macao unterschrieben

Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH, Zhang Xinxin, Director der chinesischen Nachrichtenagentur China News Service, und Lok Po, Herausgeber der führenden Tageszeitung Macaos, Macao News, unterzeichneten am 9. Februar eine Grundsatzvereinbarung, um gemeinsam die Möglichkeiten zur Durchführung einer Internationalen Medienkonferenz und –messe, der Global Media Macao, zu prüfen. Am Morgen desselben Tages traf Werner Dornscheidt Herrn Dr. Fernando Chui, Präsident der Regierung Macaos, der ihm die Unterstützung des politischen Leitungsgremiums für die Veranstaltung versicherte. Den Gesprächen und der Unterzeichnung vorausgegangen war der Besuch einer hochrangigen Delegation der Stadt Macao in Düsseldorf.
„Mit der Unterzeichnung des sogenannten ‚Memorandum of Understanding‘ wird die Absicht zur Vorbereitung einer Medienmesse in Macao um einiges konkreter“, erläutert Werner Dornscheidt. „Zur weiteren Klärung bis hin zu einer festen Zusammenarbeit haben wir eine gemeinsame Arbeitsgruppe mit unseren chinesischen Partnern ins Leben gerufen.“
 
Ziel der Zusammenarbeit ist die Durchführung einer Medienmesse in Macao, möglicherweise bereits im dritten Quartal 2016. Veranstalter wäre die Messe Düsseldorf GmbH in Zusammenarbeit mit der Macao Daily News und dem China News Service. Die Geplante Veranstaltung wird neben der Regierung Macaos von der German-Macao Business Association und der EURASIA Deutschland GmbH „In Macao treffen wir als Messeveranstalter auf sehr gute Bedingungen“, so Dornscheidt. „Wir haben gut vernetzte, einflussreiche Partner, die Stadt ist eine Freihandelszone, neben chinesischen Unternehmern sind entsprechend viele internationale Investoren vor Ort und schließlich ist ein Messegelände vorhanden.“ Dieses Potential gelte es nun in den nächsten Wochen genauestens zu prüfen und die Rahmenbedingungen für eine Veranstaltung und deren Voraussetzungen zwischen den Partnern zu klären.
 
Die Messe Düsseldorf GmbH ist in China mit Veranstaltungen in Shanghai, Beijing und Guangzhou vertreten. In Shanghai, dem Schwerpunkt ihrer Aktivitäten, unterhält sie gemeinsam mit zwei deutschen und einem chinesischen Partner ein Messegelände. Dornscheidt hierzu: „Mit einer Medienmesse in Macao würden wir unser Chinageschäft sowohl inhaltlich, als auch regional ausweiten.“ Die Messe Düsseldorf wäre damit in einer weiteren, wirtschaftlich ungeheurer potenten Region Chinas präsent und würde so ihr internationales Netzwerk weiter stärken. Zurzeit umfasst das Portfolio der Messe Düsseldorf in China knapp 20 Veranstaltungen, die sie meist in Zusammenarbeit mit chi-nesischen Partnern vor Ort anbietet.
 
Bildunterschriften:
Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH traf am 9. Februar Dr. Fernando Chui, Präsident der Regierung Macaos, der ihm die Unterstützung der geplanten Medienmesse Global Media Macao zusagte.
Lok Po, Herausgeber der Tageszeitung Macao News, Werner M. Dornscheidt, Vorsitzender der Geschäftsführung der Messe Düsseldorf GmbH, und Zhang Xinxin, Director der chinesischen Nachrichtenagentur China News Service, unterzeichneten am 9. Februar ein Memorandum of Understanding, das die Prüfung einer gemeinsamen Medienmesse und –konferenz vorsieht. (v. links nach rechts)
 
Die Messe Düsseldorf Gruppe *:
Mit 410 Mio. Euro Umsatz im Jahr 2014 konnte die Messe Düsseldorf Gruppe ihre Position als eine der erfolgreichsten deutschen Messegesellschaften behaupten. Auf den Veranstaltungen in Düsseldorf präsentierten in diesem Messejahr rund 31.000 Aussteller 1,4 Mio. Fachbesuchern ihre Produkte. Hinzu kamen mehr als eine halbe Million Kongressbesucher. Mit rund 50 Fachmessen, davon 24 N° 1-Veranstaltungen in den fünf Kompetenzfeldern Maschinen, Anlagen und Ausrüstungen, Handel, Handwerk und Dienstleistungen, Medizin und Gesundheit, Mode und Lifestyle sowie Freizeit am Standort Düsseldorf und etwa 80 bis 100 Eigenveranstaltungen, Beteiligungen und Auftragsveranstaltungen im Ausland ist die Messe Düsseldorf Gruppe eine der führenden Exportplattformen welt-weit. Dabei rangiert die Messe Düsseldorf GmbH auf Platz 1 in Bezug auf Internationalität bei Investitionsgütermessen. Auf den Eigenveranstaltungen im Kompetenzfeld Maschinen, Anlagen und Ausrüstungen kommen rund 69 Prozent der Aussteller und 58 Prozent der Fachbesucher aus dem Ausland an den Rhein, insgesamt besuchen Kunden aus 162 Ländern Messen in Düsseldorf. Vertriebsstützpunkte in 132 Ländern (71 Auslandsvertretungen) und Kompetenzcenter in 7 Ländern bilden das globale Netz der Unternehmensgruppe.
* Alle Zahlen vorbehaltlich der finalen Bilanzierung

 
Düsseldorf, 24. Februar 2015
 
Kontakt:
Unternehmenskommunikation
Dr. Andrea Gränzdörffer
Tel.: 0211/4560-555
Fax: 0211/4560-8548
Email: graenzdoerffera@messe-duesseldorf.de